Susanne  Hormann-Oswald

NAET - Kinesiologie - ...

LLS - Licht, Liebe und Schutz

nach Dr. Gerd Kramer

    Erstaunlich ist es, welch breites Spektrum das feinstoffliche LLS (Fern-) Heilungssystem durch seine Anwendungsmöglichkeiten abdecken kann.
    Übrigens, das Kürzel: LLS steht für Liebe, Licht und Schutz!
    Dr. Gerd Kramer hat auf der Grundlage seiner Erkenntnisse sehr umfassende Arbeits- und Befundunterlagen zur individuellen Feststellung exogener und endogener Regulationsstörungen im feinstofflichen Biofeld ausgearbeitet, die er Therapeuten und Geistigen Heilern lehrt und weitergibt.
    Die Lebensenergieforschung hat zwischenzeitlich neben den drei Faktoren: Körper,  Geist und Seele noch einen vierten Faktor erkannt: "Den energetischen Einfluss des Ortes auf die Biosysteme!" Die Belastung der Biosysteme durch die so genannten "exogenen Regulationsblockaden" verursacht durch geopathologische und technische Felder z.B. auch die daraus resultierende "Energetische Verpolung" eines Biosystems (derzeit leider nur radiästhetisch oder kinesiologisch zu ermitteln!) werden radiästhetisch, also mit der Einhandrute aufgespürt und dann wirksam für das Biosystem Mensch harmonisiert. 
    Abschließend möchte ich einen sehr sinnigen Spruch aus einem Newsletter von Dr. Gerd Kramer zitieren:

"Das Lächeln ist ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist."
 


Hinweis aus rechtlichen Gründen:

Meine angebotenen Sitzungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte!
Die in dieser Homepage erwähnten energetischen Möglichkeiten feinstofflicher Bereiche stellen nicht Heilmittel im Sinne gesetzlicher Bestimmungen dar. Aus ihnen kann keine ärztliche, schulmedizinische oder psychotherapeutische Diagnose gestellt und kein Heilungsversprechen abgeleitet werden! Sie ersetzen auch keinesfalls ärztliche Anordnungen. Die Teilnahme und jede Anwendung erfolgt jeweils in persönlicher Eigenverantwortung. Bei allen vorliegenden oder später auftretenden Beschwerden ist unbedingt ein Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.